Blog-Artikel - am 27.06.2016 von Christine Schöler

Saubere Sache

Umweltbewusstsein und ökologische Verantwortung

Dass das Allgäu viele gute Dinge zu bieten hat, ist bekannt. Nun hat es, als naturverbundene Region, eine weitere Besonderheit zu verbuchen: Strumpfhosen, die zu 100% aus regenerierten Abfällen wie Fischernetzen und anderen Nylon-Wertstoffen, bestehen.
Damit setzt die Immenstädter Modefirma KUNERT ein Zeichen für Umweltschutz und zur Beseitigung von Wertstoffen aus den Weltmeeren.

Und wir von Schöler sind stolz, Teil dieses Projektes zu sein.

Denn das grüne Denken und Handeln von KUNERT hört nicht bei den eingesetzten Garnen für die Strumpfhosen auf, sondern bezieht sich umfassend auf alle verwendeten Materialien und damit auch auf die Verpackung.
Schöler Kreativ, als eine Druckerei mit ökologischer Verantwortung, wurde deshalb damit beauftragt, die Verpackung für die innovative Kollektion zu übernehmen:

Unter der Verwendung des Recycling-Kartons GMUND ACT GREEN, der mit dem FSC Logo zertifiziert ist und unter Einsatz von Laser fertigten wir eine modische und zugleich umweltfreundliche Verpackung. Für die klimaneutrale Produktion unterstützen wir das
BergwaldProjekt in Freiburg. Damit wird die CO2-Emission für den Druck ausgeglichen.

Diese Verpackung wird ihrem Inhalt gerecht.

Grüne Verpackung
Grüne Verpackung

Kommentare

Anmelden?
keine Kommentare vorhanden.
Name:
Spamschutz
Bitte lösen Sie diese Gleichung
4 + 6 =
Name:
Spamschutz
Bitte lösen Sie diese Gleichung
8 + 3 =